Kommunalwahl 2019

SPD beschließt Kommunalwahlprogramm

Die SPD hat auf ihrer Mitgliederversammlung am Montag, 25.03.2019, die Schwerpunkte ihres Wahlprogramms für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 beschlossen. Nachfolgend dokumentieren wir die beschlossenen Schwerpunkte.


Dafür setzen wir uns ein …

DEN GESELLSCHAFTLICHEN WANDEL SOZIAL GESTALTEN

Das Zusammenleben aller Generationen macht den Reiz Gerlingens aus. Damit das auch in Zukunft so bleibt:

- brauchen wir günstigen Wohnraum, z. B. mithilfe von Quoten für soziales und preisgünstiges Bauen in Höhe von mindestens 30 %, Baugenossenschaften oder Konzeptvergaben

-   müssen wir das Betreuungsangebot für Kinder und das Angebot für Jugendliche, z. B. in Kindertageseinrichtungen, in Schulen und im Jugendhaus durch eine gute Personalausstattung sichern und bedarfsorientiert weiterentwickeln

-   unterstützen wir Angebote für Senioren, z. B. bei der Sozialstation, bei sozialen Einrichtungen, beim betreuten Wohnen oder bei der häuslichen Pflege
- wollen wir Geflüchteten eine neue Heimat bieten; Integration fördern.

KiTA-GEBÜHREN ABSCHAFFEN

Wir wollen die SPD-Initiative im Land nutzen, damit

-   Familien entlastet werden.

-   mehr Bildungsgerechtigkeit hergestellt wird.

-   Kinderarmut bekämpft wird.

-   die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gefördert wird.

gleichwertige Lebensverhältnisse unabhängig vom Wohnort gelten.

EIN GANZHEITLICHES MOBILITÄTSKONZEPT ERSTELLEN

Mobilität bedeutet individuelle Freiheit. Deshalb müssen wir:

-   den ÖPNV bedarfsgerecht ausbauen, z. B. bei Taktung und Linienführung

-   ein flächendeckendes Radwegenetz aufbauen

-   einen stärkeren Fokus auf barrierefreie Fußwege legen
-   das Parkraum-Problem in den Griff bekommen, z. B. durch Quartiersgaragen, Anwohnerparken oder Parkraum-Management.

DIE LEBENSQUALITÄT ERHALTEN

Gerlingen soll eine Stadt bleiben, in der man sich wohlfühlt. Darum sollten wir:

-   den baulichen Charakter der Innenstadt erhalten. Die Gaststätte Hirsch muss erhalten bleiben. Das Träuble-Areal kann kein Modell für die künftige Stadtentwicklung sein

-   einen Ausgleich zwischen notwendiger Siedlungsfläche und dem Erhalt unserer Landschaftsräume finden. Innenentwicklung möglichst vor Außenentwicklung

-   mehr Natur in die Stadt holen. Zum Wohle der Menschen und der Artenvielfalt

-   mehr Lärmschutzmaßnahmen ergreifen

-   die Energiewende voranbringen durch innovative Technologien

-   keinen zusätzlichen Autobahnanschluss auf Gerlinger Gemarkung schaffen.

Wir freuen uns drauf, zu allen diesen Themen mit den Gerlinger Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch zu kommen.

 

 

SPD ändert Kommunalwahlliste

Bei ihrer Mitgliederversammlung hat die SPD aus rechtlichen Gründen eine Änderung bei den Kandidatinnen und Kandidaten vorgenommen. Auf dem Listenplatz 13 kandidiert neu Frau Mercan Yildiz für den Gemeinderat. Sie ersetzt die bisher vorgesehene Kandidatin Barbara Riethmüller. Alle anderen Kandidaturen bleiben unverändert. Ab der nächsten Woche werden wir im GAZ unsere Kandidatinnen und Kandidaten einzeln vorstellen.

 

Olaf Scholz

 

Newsletter SPD Gerlingen

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:534728
Heute:32
Online:1