Kostenloser Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Veröffentlicht am 19.02.2019 in Kreistagsfraktion

Kostenloser Fahrdienst für Menschen mit Behinderung im Landkreis wird auch 2019 fortgesetzt

 

 

Schon seit 1985 unterstützt der Landkreis Ludwigsburg mit einem kostenlosen Fahrdienst  Menschen mit Behinderung, die in privater Wohnung leben und den öffentlichen Nahverkehr  nicht nutzen können. Der Schwerbehindertenausweis mit dem Aufdruck aG, H oder BL berechtigt zur Anforderung des Fahrdienstes innerhalb des Landkreises Ludwigsburg und das ist jetzt neu: ab 2019 auch nach Stuttgart.

Die Kosten für diesen Fahrdienst belaufen sich auf ca. 107 000 €. Sie werden aus Mitteln des ÖPNV, dem Sozialetat des Landes und mit ca. 73 000 € vom Landkreis finanziert. In diesem Jahr soll auch ein neues Fahrzeug beschafft werden.

Derzeit werden diese Fahrdienste von der Johanniter –Unfallhilfe und dem Malteser Hilfsdienst  durchgeführt und sind sehr gut nachgefragt. Die Fahrbereitschaft besteht von Montag von 9.00 Uhr bis 22.00 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 22.00Uhr, auch Begleitpersonen können bei entsprechenden Platzangebot mitfahren. Sonderwünsche sind bis zu einem gewissen Grad auch möglich.

Einzelheiten können unter der Telefon Nr. 0711 – 13 67 89 45 (Kunden-Dialog-Center der Johanniter Unfallhilfe) erfragt werden und/oder auf der Internetseite des Landratsamtes www.Landkreis-Ludwigsburg.de - Fachbereich Verkehr.

Diese Maßnahme ermöglicht Menschen mit Behinderung die Teilhabe am kulturellen Leben, ebenso die Freizeitgestaltung und erleichtert im Alltag Arztbesuche und Behördengänge.

Erika Pudleiner

SPD - Kreistagsfraktion

 

Olaf Scholz

 

Newsletter SPD Gerlingen

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:534729
Heute:23
Online:1